Wie die „Neue Kronen Zeitung“ in ihrer Online-Ausgabe am 31.10.2013 berichtet, verzeichnet eine österreichische Whistleblower-Website ein gutes halbes Jahr nach ihrer Einrichtung mehr als 700 Verdachtsmeldungen. Bürger haben die Möglichkeit, bei einem Verdacht von Wirtschaftskriminalität oder Korruption der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft einen anonymen Hinweis zu geben. Durch Nutzung der bereitgestellten Kommunikationsplattform werde die Möglichkeit geschaffen, sich durch Anonymität zu schützen und gleichzeitig aktiv an der Aufklärung von Wirtschaftskriminalität und Korruption mitzuwirken.

Die österreichische Whistleblower-Website finden Sie hier>>.