Wie das Landeskriminalamt Hessen in einer Pressemitteilung vom 13.09.2013 mitteilte, werden die Polizei Hessen und die Zollfahndung künftig im Bereich der Geldwäscheprävention zusammenarbeiten. Dazu wurde eine gemeinsame Ermittlungsgruppe von Polizei und Zoll gegründet. In dieser Ermittlungsgruppe werden Fachkompetenzen bei der Bekämpfung der Geldwäsche und damit einhergehender Deliktsbereiche wie Rauschgiftkriminalität und organisierte Kriminalität zusammengezogen. Von dieser neu geschaffenen Ermittlungsgruppe wird eine deutliche Verbesserung bei der Bekämpfung der Geldwäschekriminalität erwartet. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des LKA Hessen.