Die Financial Intelligence Unit (FIU), mittlerweile dem Zoll zugeordnet, hat kürzlich den Jahresbericht 2017 vorgelegt. Danach sind im Berichtszeitraum 59.845 Verdachtsmeldungen eingegangen, im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung um 31,25%. Wie auch im Jahr 2016 kamen im Jahr 2017 nahezu alle Verdachtsmeldungen – nämlich 99% – aus dem Finanzsektor. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Jahresbericht 2017.

Jahresbericht 2017 der FIU>>